Hart­bear­beitung oder die Her­stel­lung von Funk­tions­flächen mit beson­der­er Maßhaltigkeit und Formtreue bei fein­er Ober­flächengüte sind die Hauptein­satzge­bi­ete für das Schleifen — der spanab­heben­den Bear­beitung mit geometrisch unbes­timmter Schnei­de.

Es gibt viele Schleifver­fahren, die wichtig­sten und uni­versell­sten sind Flach­schleifen, Rund­schleifen und Koor­di­naten­schleifen. Die Ver­fahren Gleitschleifen, Honen und Läp­pen wer­den für die Erre­ichung von beson­dere Ansprüchen hin­sichtlich z.B. der Zylin­der­form (Honen) oder der Eben­heit (Läp­pen) einge­set­zt.

Wir bieten bei uns im Hause den Prozess Flach­schleifen an, selb­stver­ständlich arbeit­en wir für sämtliche, andere Schleifver­fahren Part­ner, mit denen wir seit vie­len Jahren zusam­me­nar­beit­en. So kön­nen wir unseren Kun­den eine kom­plette Band­bre­ite an Fer­ti­gungsver­fahren bieten.

Einen Infor­ma­tions­fly­er zu unser­er Infra­struk­tur kön­nen Sie hier als PDF herun­ter­laden, hier eine Über­sicht unser­er Ein­rich­tun­gen im Bere­ich Schleifen in Tabel­len­form:

Maschinendaten_Schleifen_20190221