…sollte man meinen, dass ich mich verir­rt hat­te, als ich an eines Mor­gens bei RM für mein Prak­tikum in der nach Met­all und Öl riechen­den und mit lautem Maschi­nengeräusch sur­ren­den Werk­statt stand…doch das Gegen­teil war der Fall.

RM habe ich bewusst gewählt und erlebt, dass so ein “Män­ner­beruf” genau mein Ding ist.

carlotta_fp4nc

Eine Woche lang kon­nte ich die ganze Welt der spanab­heben­den Fer­ti­gung erleben.

Von der Zeich­nung über die Pro­duk­tion bis hin zur Qual­ität­sprü­fung durfte ich den ganzen Ablauf miter­leben und alle haben mir sehr gut erk­lärt, was zu tun ist.

Ich durfte dabei selb­st Hand anle­gen und sog­ar die Maschi­nen selb­st bedi­enen, so kon­nte ich alles haut­nah erleben und sehen, wieviel Arbeit in so einem hoch­präzisen Werk­stück steckt und was für eine Her­aus­forderung es ist, Wege zum Ziel zu find­en.

Das macht mir richtig viel Spaß und ich weiß nun ganz genau, dass ich im tech­nis­chen Bere­ich nach meinem Schu­la­b­schluss auch meine Zukun­ft sehe, denn ich kann den Jungs hier das Wass­er reichen.

Danke für die tolle Auf­nahme und fre­undliche und geduldige Anleitung bei RM durch all die Män­ner dort.

Car­lot­ta M

carlotta_zoller